Willkommen bei SIR Touristik!

 

Reiseauswahl

Provence und Camargue - Romantische Landschaften und histor Städte

Weltbekannte Städte: Arles, Avignon, Marseilles, Aix-en-Provence • Fahrt in die Camargue • Das Mekka für Weinliebhaber: Châteauneuf-du-Pape

Tag 01: Anreise

Heute treten Sie die Anreise an.

Unterkunft: Raum Mulhouse

Tag 02: Die Zwei-Flüsse-Schönheit [660km]

Auf Ihrem Weg in die Provence besuchen Sie Lyon. Die letzten 2 Jahrtausende haben ihre Zeichen hinterlassen: z. B. die Basilika, Römische Ruinen, das Renaissance Viertel des „Alten Lyon“ (UNESCO-Weltkulturerbe!) und das alles gelegen zwischen den beiden Flüssen Rhône und Saône. Die Fahrt geht nun weiter Richtung Süden in den Raum Salon-de-Provence.

Unterkunft: Raum Salon-de-Provence

Tag 03: Malerische Schönheiten [110km]

In St. Rémy wurde nicht nur Nostradamus geboren, Sie können auch auf den Spuren von Vincent van Gogh wandeln. Sie fahren weiter durch das malerische Kalksteinmassiv der Alpilles nach Les-Baux-de-Provence. Diese Stadt war im Mittelalter einer der prächtigsten Adelssitze der Provence. Die Stadt erhebt sich eindrucksvoll über steil abfallenden Felsen und bietet spektakuläre Ausblicke auf das Umland. In Arles sollten Sie die gut erhaltene römische Arena besuchen sowie das römische Theater. Ein Kleinod des Mittelalters ist die Kathedrale St. Trophime.

Unterkunft: Raum Salon-de-Provence

Tag 04: Farben und Düfte [130km]

Roussillon verzaubert durch seine in allen Ockertönen leuchtenden Steine. Spätestens beim dieser Farbenpracht werden Sie dem Zauber der Provence verfallen. Das Bergstädtchen Gordes wird Sie mit seinen blühenden und duftenden Lavendelfeldern ebenso beeindrucken wie die Zisterzienserabtei von Sénanque (Besuch nur nach Voranmeldung!). Die Fahrt geht weiter nach Fontaine de Vaucluse, wo die Quelle der Sorgue aus einer mächtigen Felswand sprudelt. Auf der Rückfahrt besuchen Sie noch L´Isle-sur-la-Sorgue mit seinen romantischen Kanälen.

Unterkunft: Raum Salon-de-Provence

Tag 05: Orange – Châteauneuf-du-Pape [140km]

Orange, auch Stadt der Fürsten genannt, kann sich rühmen in seinem Zentrum gleich zwei Baudenkmäler zu besitzen, die auf der UNESCO-Weltkulturerbeliste verzeichnet sind: das römische Theater, das zu den besten in Europa erhaltenen gehört und der monumentale Triumphbogen. Die Lage Châteauneuf-du-Pape hat entschieden den guten Ruf dieser Weinregion geprägt. Bei Weinliebhabern löst alleine der Name Begeisterung aus. Sie können das Weinmuseum der Kellerei Brotte (freier Eintritt) besuchen oder auf eigene Faust die Weingüter erkunden. Weinproben für Einzelreisende sind meist kostenlos!

Unterkunft: Raum Salon-de-Provence

Tag 06: Barock und Hafenpracht [120km]

Aix-en-Provence gilt zu Recht als eine der schönsten Städte Frankreichs. Die barocke Altstadt aus hellem Sandstein ist eine Augenweide. Prächtige Flaniermeile ist der als Platanenallee gestaltete Cours Mirabeau. Gehen Sie inmitten von alten Kirchen, reichen Museen und farbenfrohen Geschäften auf Entdeckungsreise! Am Nachmittag fahren Sie nach Marseille, zweitgrößte Stadt des Landes. Spazieren Sie um den alten Hafen und besuchen Sie die Wallfahrtskirche Notre-Dame-de-la-Garde. Das Wahrzeichen der Stadt thront auf einem 154 m hohen Felsen.

Unterkunft: Raum Salon-de-Provence

Tag 07: Natur und Meer [200km]

Die Camargue, das Mündungsdelta der Rhône mit seinen Salzsümpfen und Sandstränden ist eine Welt für sich. Sie fahren vorbei an Reisfeldern und – mit ein wenig Glück - weißen Pferden, rosa Flamingos und schwarzen Stieren. Diese Landschaft ist einzigartig! Besuchen sollten Sie die mittelalterliche Festungsstadt Aigues-Mortes und den Wallfahrtsort Stes-Maries-de-la-Mer.

Unterkunft: Raum Salon-de-Provence

Tag 08: Zwei berühmte «Brücken» [190km]

Genießen Sie in Avignon die französische Lebenskunst und bewundern die beeindruckenden Bauten der einstigen Hauptstadt des Christentums, allen voran der Papstpalast. Besuchen Sie die St. Bénézet Brücke, die durch das Lied „Sur le pont d´Avignon …“ auf der ganzen Welt berühmt wurde. Weiter geht es zum grandiosen Viadukt Pont du Gard, von den Römern erbaut, um Quellwasser von Uzès nach Nîmes zu leiten. Ihre Fahrt nach Nîmes führt Sie durch die eindrucksvolle Gardon-Schlucht. Sie sollten unbedingt das Amphitheater, den römischen Tempel (Maison Carrée) und den Jardin de la Fontaine besuchen.

Unterkunft: Raum Salon-de-Provence

Tag 09: Die grüne Stadt [660km]

Heute nehmen Sie Abschied von der Provence. Auf Ihrem Weg nach Mulhouse machen Sie noch einen Zwischenstopp in Besançon, das als grünste Stadt Frankreichs gilt. In der hübschen Altstadt steht das Geburtshaus des Dichters und Schriftstellers Victor Hugo.

Unterkunft: Raum Mulhouse

Tag 10: Heimreise

Heute treten Sie die Heimreise an.

Kontakt

tel +49 (0)611 716 777 40

fax +49 (0)611 716 777 44

support(at)sir-touristik.de

Online Anfrage »hier

Reisedaten

Ref. I0026 Dauer 10 Tage
Ziel Frankreich
Art Entdeckungsreisen, Kulturreisen,
Studienreisen
ÜN Mulhouse x 1 | Salon-de-Provence x 7 | Mulhouse x 1

Wir vermitteln sowohl einzelne Komponenten als Ergänzung zu Ihrer individuellen Reise als auch die gesamte Reise als Paket.

Anpassungen bezüglich Dauer, Aufenthaltsorte, Besichtigungen oder Zusatzleistungen sind willkommen!

Unterlagen, Preise und Verfügbarkeit auf Anfrage!

Reiseroute

Höhepunkte | Empfehlungen

  • La Isle-sur-la-Sorgue, La Isle-sur-la-Sorgue (Sight / Event)
  • Pont du Gard, Vers-Pont-du-Gard (Avignon) (Sight / Event)
  • Festungsstadt Aigues-Mortes, Aigues-Mortes (Sight / Event)
  • Weinregion Chateauneuf-du-Pape, Orange (Sight / Event)
  • Abbaye Notre-Dame de Senanque, Gordes (Sight / Event)