Willkommen bei SIR Touristik!

 

Reiseauswahl

Kunstschätze Londons

Mit mehr als 300 Museen und Kunstgalerien bietet die Metropole eine Kulturlandschaft der Superlative.

Tag 01: Anreise

Ankunft an einem der Flughafen Londons mit Transfer zu der Unterkunft. Falls am Nachmittag noch die Zeit dafür besteht, kann in Begleitung von einer fachkundigen Reiseleitung die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten; wie Tower of London, Buckingham Palace, Big Ben u.v.m. besucht werden. Die restliche Zeit bleibt für die freie Erkundung der Metropole. Treten Sie z.B. ein in die 'gute Stube' der Briten und schnuppern urige Pub-Atmosphäre.

Unterkunft: London

Tag 02: Besuch der National Gallery + Somerset House

Am Vormittag steht das Somerset House auf dem Prohgramm. Als kulturelles Zentrum am Nordufer der Themse beherbergt Somerset House drei bedeutende Kollektionen. Im Courtauld Institute of Art hängen alte Meister, Impressionisten und Gemälde der Postmoderne. Die Gilbert Collection zeigt über 800 Werke ornamentaler Kunst, während in den Hermitage Rooms Ausstellungen aus der Eremitage in St Petersburg zu sehen sind. Am Nachmittag steht der Besuch der National Gallery; Londons führendes Kunstmuseum auf Ihrem Programm. In diesem berühmten Gebäude am Trafalgar Square befindet sich eine der besten Kunstsammlungen der Welt. Die Abteilung für westeuropäische Malerei ist besonders empfehlenswert. Tipp für den Abend: ein neuer Trend sind 'Gastropubs', die das klassische Pub-Ambiente mit anspruchsvoller, meist modern-britischer Küche kombinieren.

Unterkunft: London

Tag 03: Besichtigung Tate Britain und Tate Modern

Millbank die Themse entlang kommt man zur Tate Britain (vormals Tate Gallery) Hier findet man eine umfangreiche Sammlung britischer Malerei ab dem 16.Jh. und zeitgenössischer europäischer Kunst. In der angrenzenden Clore Gallery ist die Turner Collection untergebracht. Der Maler (1775-1851) unvergleichlicher licht- u. farbtrunkener Landschaftsbilder - hinterließ seine Sammlung dem Staat, mit der Auflage, sie zusammen an einem Ort aufzubewahren. Am Südufer der Themse liegt die Bankside Power Station, ein stillgelegtes Kraftwerk, das von schweizer Architekten umgebaut wurde und im Mai 2000 als Tate Modern eröffnet wurde. Sechs Wochen später verzeichnete man bereits 1 Million Besucher. Zum Anziehungsmagnet zählen u.a. der Turbinenraum (die heutige Eingangshalle) Blickt man aus den Fenstern sieht man die 350 m lange, von Norman Foster entworfene Millenium- Fußgängerbrücke, welche die Kunsthalle mit der St. Paul's Kathedrale verbindet. (Shuttle-Boat Verbindung zur Tate Britain) Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

Unterkunft: London

Tag 04: Abreise

Abhängig vom Zeitpunkt des Abfluges kann in Eigenregie die Stadt weiter erkundet werden oder man nutzt die umfassenden Einkaufsmöglichkeiten. Um dem Getümmel kurzfristig etwas zu entgehen wird empfoheln eine klassische Tea Time mitzumachen, beispielsweise in dem könglichen Kaufhaus Fortumn + Mason in der Nähe des Picadilly Circuis. Letztendlich findet der Transfer zum Flughafen statt, von wo aus Sie ihre Heimreise fortsetzen.

Kontakt

tel +49 (0)611 716 777 40

fax +49 (0)611 716 777 44

support(at)sir-touristik.de

Online Anfrage »hier

Reisedaten

Ref. I0143 Dauer 4 Tage
Ziel England
Art Entdeckungsreisen, Flugreisen, Kulturreisen, Kurzreisen, Städtereisen
ÜN London x 3

Wir vermitteln sowohl einzelne Komponenten als Ergänzung zu Ihrer individuellen Reise als auch die gesamte Reise als Paket.

Anpassungen bezüglich Dauer, Aufenthaltsorte, Besichtigungen oder Zusatzleistungen sind willkommen!

Unterlagen, Preise und Verfügbarkeit auf Anfrage!

Reiseroute

Höhepunkte | Empfehlungen

  • Bootsfahrt Themse, London (Sight / Event)
  • Somerset House, London (Sight / Event)
  • The National Gallery, London (Sight / Event)
  • Tate Gallery Britain + Modern, London (Sight / Event)